kme spaghetti mit zucchini carbonara

Spaghetti mit
Zucchini-Carbonara

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:

400g Spaghetti
2 große Zucchini
80g Pancetta in dünnen Scheiben
2EL natives Olivenöl extra
2 sehr frische Eier
60g frisch geriebener Parmesan zzgl.
       etwas mehr zum Servieren
etwas Petersilie zum Garnieren
etwas Meersalz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser al dente kochen. Zucchini waschen, putzen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln.

Pancetta ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne in 5-6 minuten knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Stücke brechen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen und das Öl darin erhitzen. Die Zucchinistreifen darin 3-4 Minuten anbraten, salzen und pfeffern. Eier und Parmesan in einer Schüssel verquirlen und mit etwas Pffeffer würzen.

Pasta abgießen und tropfnass zu den Zucchini geben. Die Eimischung hinzugeben und alles rasch vermengen, sodass sich die Eimischung cremig um die Pasta legt ohne zu stocken. Pancetta untermischen und die Pasta auf Teller verteilen. Alles mit Petersilie garnieren und mit Parmesan bestreuen.

Quelle: so isst Italien, Ausgabe August/September 2021